Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez desactiver vos / Por favor desactiva el Javascript![ ? ]
IC-703 Testbericht im DL2FI | Radioaficion Ham Radio

IC-703 Testbericht im DL2FI

Share

Icom goes QRP: Ein Wochenende mit dem neuen IC-703

PETER ZENKER - DL2FI

IC-703 Testbericht im DL2FI

Lange erwartet, kommt Icoms „QRPeter" in diesem Frühjahr auf den Markt. Er bietet 10 W Sendeleistung auf den KW-Bändern sowie auf 6 m. Viel Zeit für einen ausführlichen Test war noch nicht, doch vermittelt der nachfolgende Bericht erste Eindrücke aus der Sicht eines erfahrenen QRP-Amateurs.

Seit im letzten Jahr die Internet-Adresse bekannt geworden war, auf der man ein erstes Foto von Icoms neuem QRP-Trans-ceiver sehen konnte, verging kaum ein Monat, in dem nicht die Gerüchteküche zum Thema IC-703 hoch kochte. Besonders die eingefleischten Icom-Fans unter den QRPern begannen zu bohren und zu forschen, aber außer, dass das Gerät rein äußerlich sehr stark dem bekannten Mo-biltransceiver IC-706 ähnelt, war nichts herauszubekommen.

Obgleich ich ein Selbstbaufan bin, hatte mich die Geheimniskrämerei sehr neugierig gemacht und so war es gar keine Frage, dass ich das Angebot, den IC-703 in der Praxis zu testen, noch bevor er bei den Händlern auftaucht, begeistert annahm. Kurz vor Ostern brachte ein Bote den Icom-Karton im Büro vorbei, und unter Missachtung aller Zeitpläne und Zwänge habe ich die nächsten Tage fast ausschließlich mit dem Gerät zugebracht...

■ Erste Eindrücke

Rein äußerlich kann der IC-703 tatsächlich die Verwandtschaft zum großen Bruder IC-706 nicht leugnen. Gehäuseabmessungen und Frontplatte sind fast identisch, nur auf der Rückseite fehlen der dicke Kühlkörper, den der 706 für seine PA braucht, und die Antennenbuchse für den UKW-Bereich. In die Hand genommen, fällt allerdings sofort auf, dass der Neue ganz erheblich leichter als der IC-706 ist. Die 100-W-PA und die UKW-Trakte für 2 m und 70 cm machen eben doch einiges an Gewicht aus.

Frequenzmäßig deckt der IC-703 alle Kurzwellenbänder und das 50-MHz-Band ab, 2 m und 70 cm sind nicht implementiert. Das abnehmbare Frontteil wird beherrscht von dem großen, übersichtlichen Display und dem Hauptabstimmknopf, der eine Fingermulde sowie eine mechanische Bremse aufweist......

FULL ARTICLE...

Related Articles